Erkenne Dich selbst

und die Dynamik in Deinen Beziehungen:

Die Wurzel Deiner Persönlichkeit.

Seminarpreis:   220,-€ / Frühbucher (bis 6 Wochen vor dem Seminar) - 20,-€


Dieses Seminar ist eine einzigartige Möglichkeit,  die Charaktertypen aus der sich Deine

Ich-Persönlichkeit in Deiner Kindheit zusammengesetzt hat

und Deine Verhaltensweisen, die sich daraus entwickelt haben, zu verstehen.


Kennen wir das nicht alle...? Wiederholungsschleifen, die im Leben immer wieder auftauchen: immer wieder ähnliche Lebensumstände, dieselbe Problematik in unseren Beziehungen oder in Begegnungen mit anderen Menschen... Wiederholungsschleifen, die immer wieder ähnliche innere emotionale Reaktionsmuster in uns auslösen, mit denen wir zwar gelernt haben umzugehen, die aber nicht „weg“ sind...und „nerven“?

OHNE jemanden in eine Schublade einzuordnen gibt es dennoch sehr spannende Zusammenhänge und Hinweise, wie solche Konditionierungen überhaupt entstehen:

Die Ursprungsverletzung unserer Kindheit konditioniert im Laufe der Zeit unser „Ich“-Gefühl durch uns prägende Identifikation mit einem Verhalten, welches uns anerzogen wurde. Weil wir diese Verletzung instinktiv vermeiden möchten, entwickeln wir nach und nach Vermeidungsstrategien die eine spezifische Persönlichkeitsstruktur hervorbringen. Diese sind nicht mal einzigartig, sondern durchaus bestimmte „Muster im Erleben“, die sich wiederholen. Unbewusst reagieren wir mit einer Palette ständig gleicher Verhaltensmuster auf „Auslöser“ die sich aus Interaktionen mit anderen Menschen tagtäglich ergeben. Nicht nur innerhalb einer Partnerschaft, sondern auch in unserer Ursprungsfamilie, am Arbeitsplatz mit Mitarbeitern, Kunden und Patienten. Wir sind nicht wirklich „frei“ uns unbeschwert zu fühlen in vielerlei Situationen. Daher vermeiden wir diese Situationen so gut wir können und „richten“ uns innerhalb bestimmter Lebensgrenzen und -abläufen ein, damit diese innere Spannungstrigger nicht ausgelöst werden. Das reduziert unsere Position in der Arbeitswelt, unsere Fähigkeit das Leben kreativ zu nutzen und neue Wege aufzugreifen.

Die Persönlichkeitsstruktur wächst im Laufe der Zeit um uns herum, wie ein Schneckenhaus, in welchem wir sitzen und welches wir wie ein Korsett mit uns herumtragen. Nicht nur emotional. Auch führen frühkindliche Erfahrungen zu bestimmten Muskelanspannungen, die dann unsere Körperform vorgeben und unser Bewegungsmuster definieren. Diese Einengung führt über längere Zeiträume hinweg zu typischen Belastungsstörungen im Körper und Krankheitssymptomen. Die Körperform gibt uns also Hinweise (im Rückschluss) auf die unbewussteste und tiefste Verletzung, mit der alles begann... Nicht nur körperlich: denn letztendlich behindert es uns, glücklich zu sein.

Wenn wir unsere Persönlichkeitsstruktur durchschauen und unsere Ich-Strategie kennen, dann sind wir ihr nicht mehr ausgeliefert und können sie auflösen. Die Unbeschwertheit und Freude und Offenheit unserer Kindheit kehrt zurück. Körperliche Beschwerden können ausheilen. Emotionale unbewusste Verhaltensmuster können sich verändern. Unser Leben entfaltet sich neu auf ungeahnte Weise.


Feedback - Ein Teilnehmer: „Es müsste zur Pflicht werden in jeder Schule, diesen Kurs zu besuchen, denn er ist die Basis das eigene Leben, eine Ehe und alle zwischenmenschlichen Konflikte auf der Arbeit zu verstehen - und dadurch Verletzungen zu vermeiden bzw. zu verzeihen. Für mich war es das wichtigste Wochenende meines Lebens! Ich war allein in meinem Leben, weil ich mich und die anderen nicht verstanden habe. Trotz Geselligkeit und von Menschen umgeben fühlte ich mich oft, wie eine Insel. Statt Frust ist nun in meinem Leben ein Miteinander entstanden mit tiefen Begegnungen und viel mehr Freude. Dabei ist es kein Selbsterfahrungskurs, sondern eine echte Wahrnehmungsschulung, wie die Psyche eines Menschen „tickt“ und wird mir sehr helfen, die Probleme und Problemursachen anderer Menschen besser zu verstehen. Und dieses wiederum ist die Voraussetzung, zu einer Krankheitsursache - wenn psychisch bedingt - vorstoßen zu können.“


1. Teil:   Die Wurzel der Persönlichkeit des Menschen

Die Prägungsstrukturen bei sich und anderen erkennen

Termine:                 2 Tages-Seminar

Seminarleiterin:     Viola Schmidt

Seminarpreis:        220,-€ / Frühbucher (bis 6 Wo vor dem Seminar) - 20,-€

Die Charaktertypen gelten als eine der wichtigsten und wertvollsten Hinweise Wilhelm Reichs auf die Frage, was unsere Lebenskraft blockiert. Nach diesem Wochenende werden wir uns selbst und andere besser verstehen und emotionale Verhaltensweisen bei uns und anderen besser verstehen können. Wir entwickeln Mitgefühl für uns selbst und andere und erkennen: wir konnten nichts dafür...!

Wenn wir die Ich-Struktur, in die wir hinein erzogen wurden, erkennen, erkennen wir auch dieses Große dahinter, was einen Menschen im Leben motiviert und die Quelle seiner Sehnsucht ist. Gleichzeitig erkennen wir auch die frühkindlichen Verletzungen und daraus resultierenden Vermeidungsstrukturen im Leben, die sich als Charakter oder Persönlichkeitsstruktur äußern und oftmals über Jahre hinweg zu bestimmten körperlichen Symptomausprägungen führen. Körpertherapien und alle Formen der humanistischen Psychologie basieren auf diesen Erkenntnissen und haben Methoden entwickelt, darauf einzugehen. Eine unverzichtbare Grundlage für die Arbeit mit Menschen - in jeglichem Beruf.

Die gesamte humanistische Psychologie hat sich aus den ersten Ansätzen der „Charaktertypen nach W.Reich“ heraus entwickelt. Damals nannte er es „Charakterpanzer“, da die Prägung unseren Körper einengt wie ein Panzer. Sämtliche Formen der heutzutage verwendeten therapeutischen und physisch-manuellen Arbeit wurden daraus entwickelt. Daher ist diese weiterführende moderne Fortbildung ein unverzichtbarer Impuls für Therapeuten, Heilpraktiker und Ärzte und andere Mitarbeiter des Gesundheitswesens - auch um die Wurzeln der eigenen angewendeten therapeutischen Behandlungstechnik in ihrer Tiefe besser zu verstehen.


  1. 2.Teil:   Perlenweg

Die eigene Kindheit wiederentdecken und beginnen, die Prägemuster aufzulösen...

Termine:                 8-Tages-Seminar

Seminarleiterin:     Viola Schmidt

Seminarpreis:        650,-€ / Frühbucherrabatt (bis 6 Wochen vor dem Seminar) - 30,-€

Im 1.Teil haben wir den Zusammenhang zwischen der Prägung der Kindheit, Verhaltens- und Gefühlsmustern in Interaktion mit anderen und die Unfähigkeit verstanden, bestimmte Muskelgruppen zu entspannen.

Der Perlenweg ist nun die Lösung/“Behandlung“: Wir haben einen Weg entdeckt diese frühesten Prägungen als Schlüssel zu benutzen, um den ursprünglich grenzenlosen Bewusstseinsraum wieder zugänglich zu machen und abgespaltene Anteile wieder im Bewusstsein zu integrieren.  In den dazugehörenden meditativen Räumen erfahren wir die Essenz von Liebe, Stille, Glück oder Frieden - wie sie als Kind erlebt wurden. Dadurch werden Defizite der Kindheit „geheilt“ in dem sie sich erfüllen. Das Verspannungsmuster unseres Körpers verändert sich und die vorher therapieresistenten Muskeln werden für eine Körperarbeit wieder zugänglich. Der Körper richtet sich - unter kundiger Unterstützung - wieder auf und diese Veränderung bleibt stabil, weil sie ebenfalls im emotionalen Bereich nachvollzogen wird. Dieses zu verstehen und mit anderen Patienten anwenden zu lernen revolutioniert jegliche Form von Psychotherapie und manueller Therapie.



  1. 3.Teil:   Perlenweg der Familie

Die versteckten Gefühle der Erziehungsberechtigten...

Termine:                 8-Tages-Seminar

Seminarleiterin:     Viola Schmidt

Seminarpreis:        650,-€ / Frühbucherrabatt (bis 6 Wochen vor dem Seminar) - 30,-€

Wenn wir erkannt haben, dass das Kleinkind Gefühle von der Umgebung übernimmt - noch bevor es ein „Ich“ hat, wird es spannend auch zu erforschen, wo die Quelle der Gefühle ist. Der Gedanke, dass man ein emotionales Problem hätte dreht sich um 180°, wenn man entdeckt, dass das ursprüngliche Gefühl gar nicht das eigene, sondern das der Eltern gewesen ist. Doch woher stammen wiederum die psychischen Persönlichkeitsmuster und Probleme der Eltern? Wenn wir dem Strom der Gefühle folgen, werden wir letztendlich die Quelle aus der alles entstammet finden. Plötzlich bekommt alles einen Sinn, eine Tiefe und einen ganz anderen Zusammenhang. „Ursache“ ist dann nicht Auslöser, sondern Quelle. Das Gesamtbewusstsein des Menschen erschließt sich wieder und wird heil. Persönlichkeitsstörungen lassen sich so in relativ kurzer Zeit balancieren. Diese neuartige „Therapie“ ist eine ideale Ergänzung der klassischen, modernen therapeutischen Wege.


 

Startseite        Über mich         Termine         Kontakt         Feedback         Impressum