Der 5fache Weg des Menschen -

       zur ganzheitlichen Heilung


Jahresausbildung 1 - Seminar in 5 Seminarstufen:

Der 5fache Weg ist der Weg des Menschen - auf der Suche nach dem Ursprung. Auch bei jeder Krankheit gibt es einen Ursprung, eine Entwicklung bis zum Auftreten des Symptoms, Verdrängungszeit bis zur unausweichlichen Wahrnehmung im Bewusstsein und eine Art Lernprozess/Verhaltensveränderung, die in einem rückläufigen Ablauf - zurück zum Ursprung - die Krankheit heilen kann.


Dazwischen liegen viele Abstufungen der Wahrnehmung von Bewusstsein. Aus diesen vorgenannten Ebenen ist die ganze Schöpfung und jedes einzelne menschliche Wesen aufgebaut: physische und feinstoffliche Ebenen vorgegebener Ordnung die auf einander Einfluss nehmen. Wird dieses überaus große und mächtige Gefüge gestört, führen diese Störungen unweigerlich zu Korrekturbewegungen des Systems. Diese Korrekturen nennen wir aus Unkenntnis „Krankheit“, bekämpfen die auftretenden Symptome und verhindern dadurch manchmal die eigentliche Heilung des Systems. Die entstehenden Verwicklungen durch Eingreifen in den Regulationsprozess und daraus folgenden Konsequenzen sind so mannigfaltig, dass es viele Jahre benötigen kann, bis sich das System wieder entwirrt hat und im Einklang mit dem Ganzen seinen Platz geheilt wieder einnimmt. Dabei kann alternative Medizin durchaus von Nutzen sein. Nur welcher Art und in welcher Dosierung und in welcher Kombination könnte man in welchem Falle am besten einsetzen?


Wenn wir uns wieder uns selbst zuwenden und uns unseren Problemen stellen, lernen wir, die Kräfte des Lebens auch als die Kräfte zu begreifen, die unseren Körper steuern und unsere Gefühle auslösen. Diese Gesetze des Lebens kennenzulernen befähigt einen Arzt, einen Heilpraktiker oder ähnliche Berufe andere Menschen besser zu verstehen, warum etwas so ist, wie es ist und adäquat zu behandeln. Diese ursächliche Sicht erlaubt einen völlig anderen Zugang zur Medizin, Diagnostik und die Auswahl der Behandlungs-methoden.


Viele Krankheiten sind viel vielschichtiger, als auf den ersten Blick angenommen wird. Diese „fehlenden“ Ebenen (die die klassische Schulmedizin nicht im Focus hat, weil es nicht ihre Aufgabe ist) versuche ich den Menschen wieder zu vermitteln. Da diese Ebenen meist nur erfahrbar, nicht immer nur erklärbar sind, muss ich andere Wege gehen, um diese zugänglich zu machen. Ich greife daher situativ auf klassische Elemente von Gestalt, Rollenspiel, Selbsterforschung (Meditation),  Wahrnehmungsübungen und viele andere Techniken zurück.


Die Jahresausbildung führt durch mehrere Seminarblöcke und die bewusste Erfahrung von Medizin. MEDI-zin und MEDI-tation haben nicht zufällig dieselbe Silbe am Anfang. Der Weg des inneren Herzens (also die empfindliche Feinfühligkeit eines Menschen) und die Individualität müssen bei einer Behandlung eines Menschen gemeinsam berücksichtigt werden.


Voraussetzung zur Jahresausbildung: Das Basis-Seminar „Das menschliche Bewusstsein“


Termine

Der 5fache Weg - zur ganzheitlichen Heilung
1. Stufe:    Termine in 2019 bitte erfragen
2. Stufe:   
3. Stufe:   
4. Stufe:   
5. Stufe:   


Themen des Jahresprozesses in 5 Seminarstufen:

1.  Essenzielle Lebendigkeit

Viele Patienten/Klienten haben heutzutage Erfahrung in Energie-/Lichtarbeit aller Art, gehen zu unterschiedlichen Behandlern - auch im esoterischen Bereich. Welche Techniken/Methoden gibt es? Überblick über alternative Heilmethoden und deren Einflüsse/Wechselwirkungen unter einander einschätzen lernen. Welchen Einfluss haben diese auf ein Heilgeschehen im Körper und Psyche und auch auf schulmedizinische Behandlungen (z.B. Medizin)?

Was ist das „Ich“? Wie ist der feinstoffliche “Aufbau“ des Menschen? Was wirkt darauf ein? Welchen Platz in der Evolution hat der Mensch inne? Wie könnte der Sinn des Lebens wahrgenommen werden und sich entfalten? Welchen Einfluß hat dies auf jeden Einzelnen und sein Leben? Welche Ängste halten uns zurück, „wir selbst“ zu sein? Welche inneren Konflikte hindern uns daran, wirklich ehrlich im Einklang mit dem zu leben und zu handeln, wie wir fühlen und denken? Wie kommen wir wieder in Einklang mit uns selbst? Bewusstseinsübungen/Meditationen, Körperwahrnehmung, der innere Beobachter, die Unterscheidungsfähigkeit: Gefühle unterscheiden lernen.


2.  Das Herz - die individuelle Persönlichkeit und Beziehungsstrukturen

Gesetzmässige Ursachen von Krankheit grundsätzlich verstehen lernen. Entstehung der Ich-Persönlichkeit (Kindheitsverletzungen) aufdecken und Auflösungswege kennenlernen. Wie wirken sich Traumen auf die vegetative Steuerung aus? Unterscheidung zwischen dem Persönlichkeits-Ich und dem Ich-Bewusstsein, dem stofflichen und dem feinstofflichen Bereich des Menschen. Wechselwirkungen auf die Psyche und vegetative Steuerung des Körpers. Die Heilung der emotionalen Welt und Einfluss von Beziehungsstrukturen (Hormon Oxytocin, Botenstoffe, Stammhirngegulation der Partnerwahl, Störungen der Empfindungsfähigkeit, Beziehungs-/Verhaltensmuster aufgrund von Verletzungstrukturen, die Einfluss haben auf innere Organsteuerung und damit Krankheiten, Krebs etc.).


3.  „Seele und Geist“

Körper, Geist und Seele. Seit alters her bekannt als die drei Faktoren, aus denen der Mensch zusammengesetzt ist und die in untrennbarer Einheit sich gegenseitig beeinflussen. Doch was ist „Seele“? Was ist „Geist“? Kann man das überhaupt definieren? Und wie kann „seelischer oder geistiger“ Einfluss (so, wie die Schulmedizin diese Begriffe versteht) bei der Heilung berücksichtigt werden? Die Zusammenhänge zwischen dem Mikro- und Makrokosmos. Hermetische Gesetze. Schamanische, indigene Heilmethoden im Vergleich und Wechselwirkung mit der Schulmedizin, Licht-/Energiearbeit im klassischen Sinne, Placebo, mentales Heilen/positives Denken, Rituale zur seelischen Entlastung in der Psychologie etc. 

Gefühle als geistige Führung erkennen lernen. Spirituelle Ausrichtung - was ist das?


4.  Der Platz des Menschen in der Evolution

Die Welt als Schule zur Weiterentwicklung und stetigen Lernens. Schichten des Körpers als Abbild der Evolutionsgeschichte - als Grundlage einer ganzheitlichen Medizin. Headsche Zonen und Meridiane natürlich erklären können. Fressfeinde und Nahrungskette des Menschen - im Hinblick auf Darmflora (Mikrobiom) und Ernährungswissenschaft.


5.  Sinn des irdischen Daseins - Mensch-sein

Wenn der Mensch in seinem Leben einen Sinn sieht und er ein Lebensziel benennen kann, dann steht ihm eine außergewöhnliche Selbst-Heilungskraft des Körpers zur Verfügung, die ihn vieles überwinden lässt, wo andere scheitern. Wie findet man diesen Lebenssinn auf - auch um Menschen zu helfen, die sich vielleicht aufgegeben haben? Motivation zur Heilung. Neue Lebensausrichtung finden. Der selbstbestimmte Patient.



Die Konditionen:


Preis:      2.950,- €  für 5 Seminarblöcke über insgesamt 21 Seminartage.

Frühbucherpreis:  2.680,-€

Der Seminarpreis kann als Staffelzahlung ausgeglichen werden.

Dazu kommen wahlweise Übernachtung/Verpflegung in einem Seminarhaus.

            

Zahlungserleichterungen: Der Frühbucherrabatt gilt bis 6 Wochen vor Seminarbeginn. Als weitere Reduktionen biete ich  an: Paarrabatt, Arbeitslosen- und Alleinerziehenden-Rabatt, staatliche Förderung (Bildungsscheck).

Teilnehmerzahl:    max. 12 Teilnehmer


Teilnehmerkreis:
Diese Seminarreihe ist eine Ausbildung für angehende Heilpraktiker und eine Fortbildung für alle Mitarbeiter des Gesundheitswesens und befähigt, ganzheitlich (für Körper, Geist und Seele) ihre jeweilige Aufgabe für andere Menschen zu vervollkommnen. Wir sprechen vor allem an: Ärzte, Heilpraktiker, Psychotherapeuten, Psychologen, Krankengymnasten, Krankenschwestern/Pfleger, Psychiater, Lehrer, geistliche Berufe, Sozialarbeiter, Kindergärtnerinnen etc.

Selbstverständlich sind auch alle Menschen willkommen, die sich nach wirklich tiefer persönlicher und spiritueller Entwicklung sehnen und einen ganzheitlichen Heilungsweg beschreiten möchten.

Ein Teilnehmer: “Ich fühle mich wie neu geboren. Noch nie zuvor hat sich so vieles in mir und meinem Leben geändert wie innerhalb dieses Jahres! Durch Deine Arbeit hat sich mein Menschenbild, meine therapeutische Arbeit und mein Verständnis von Heilung dermaßen erweitert, dass ich meine Aufgabe nun darin sehe, diese Bereicherung auch bei Patienten einfließen zu lassen. Hier haben sich für mich Welten aufgetan!“

Allgemeine Hinweise:

Der durch die Seminare ausgelöste Lernprozess dient dem Erlernen der gesetzmässigen Zusammenhänge des eigenen Körpers mit Herz und „Seele“ (feinstoffliche Ebenen, Gefühle, Energien) und dem wechselseitigen Einfluss der Lebensumstände. Dieser Vorgang wird nicht nur in der Psyche erhellend empfunden sondern führt auch zu physischen Regulationsvorgängen und nachweisbaren Heilprozessen im Körper (durch veränderte Körperabläufe). Dies erlaubt schulmedizinische Behandlungsmethoden in neuem Zusammenhang verstehen zu lernen und deren Anwendung individueller anzupassen.

Außerdem: Wenn Sie teilnehmen möchten, sollten Sie keine bewusstseinsverändernden oder gefühlsverändernden Stoffe (Alkohol, verschreibungspflichtige Psychopharmaka, homöopathische Hochpotenzen u.ä.) zu sich nehmen, da diese Ihre Wahrnehmung und damit auch Ihre Einschätzung einer Patienten-Gefühlssituation beeinträchtigen könnte.







 

Startseite        Über mich         Termine         Kontakt         Feedback         Impressum